Wer zahlt die Ursache, wenn beim Umzug etwas kaputtgeht?

Nicht selten kommt es vor, dass bei einem Umzug etwas zu Bruch kommt.Generell gilt es immer bei sehr wertvollen Gegenständen diese selbst zu zügeln. Wenn Sie ein Unternehmen für Ihren Umzug beauftragen ist Ihr Räumungsgut automatisch versichert.

Haben Sie besonders wertvolle Gegenstände, die das Unternehmen transportieren soll, dann sprechen Sie das Unternehmen darauf an um eine zusätzliche Transportversicherung abzuschließen.

Der Gesetzgeber schreibt vor, dass das UmzugsUnternehmen pro Kubikmeter mit 620 Euro haftet. Für manche Gegenstände gelten Haftungsausschlüsse, daher immer auf eine gute Kommunikation achten.

Umzugsfirma Tirol

Wie sind die Umzugshelfer versichert?

Wir sind ein professionelles und erfahrenes Unternehmen und verfügen über alle nötigen Versicherungen. Unser Personal ist komplett über unsere Firma mitversichert. Im Falle eines durch einen Mitarbeiter verursachten Sachschaden brauchen Sie sich keine Gedanken drüber zu machen. Wir klären alles ab!

Was deckt die Transportversicherung ab?

Die Transportversicherung deckt die ganzen Gegenstände von Beladung bis zu Entladung ab. Auch bei einem Unfall des Transportmittels oder ein Einbruch in das Transportmittel sind abgedeckt. Wenn Möbel oder andere Gegenstände während der Fahr beschädigt werden deckt die Transportversicherung alle Schäden ab.

Was sind ungefähr die Kosten?

Ein Umzug ist immer sehr anstrengend und anspruchsvoll, weshalb die meisten immer nach einer Unterstützung durch ein erfahrenes Umzugsunternehmen suchen. Wir helfen Ihnen gerne dabei und führen jeden Auftrag schnell und gleichzeitig achtsam durch.

Die Kosten hängen jedoch immer von Ihrem individuellen Objekt und Inventar ab. Wir bieten unseren Kunden immer eine Besichtigung an um uns ein Bild von der Arbeit zu verschaffen und unseren Kunden ein Festpreis garantieren können.

Umzugsfirma Tirol
Umzugsfirma Tirol

In welchen Fällen verweigert die Versicherung die Zahlung?

Manchmal kann es auch dazu kommen, dass die Versicherung die Zahlung verweigert. Wenn beispielsweise ein vorschlagen an einem Gegenstand nicht angegeben wurde. Auch wenn ein Mitarbeiter grob fahrlässig handelt kommt die Versicherung nicht dafür auf.

Was kann man tun, wenn die Versicherung nicht zahlen will?

Hat die Versicherung die Zahlung verweigert, sollten Sie immer zunächst prüfen und sich danach erst beschweren. Überprüfen Sie genau warum die Versicherung die Zahlung verweigert hat, denn in manchen Fällen kann die Versicherung durchaus recht haben.

Nach der Prüfung können Sie eine Beschwerde an die Beschwerdeabteilung schriftlich und per Einschreiben verschicken. Am sichersten ist es immer, wenn Sie einen Anwalt mit der Beschwerde beauftragen. Auch können Sie sich an den Versicherungsombudsmann wenden, dieser betrachtet den Fall aus einer unabhängigen Perspektive und findet in der Regel immer eine zufriedenstellende Lösung.

Umzugsfirma Tirol

Wann muss die Haftpflichtversicherung nicht zahlen?

Auf Kleinanzeigen oder Jobbörsen kommt man immer sehr leicht auf bezahlte Umzugshelfer. Doch selbst wenn Sie eine Haftpflichtversicherung haben, kommt dieser in der Regel nicht für Schäden für bezahlte Umzugshelfer auf.

Für weitere Fragen und Informationen stehen Ihnen unsere Ansprechpartner rund um die Uhr zur Verfügung und beraten Sie gern! Sie können uns auch auf unserer Homepage besuchen und weitere Details erhalten. Wir, als Umzugsfirma Tirol freuen uns auf Ihren Kontakt!